• 30-JAN-2018

Siebte Lufthansa A350-900 in München gelandet

A350-900 Mannheim
  • A350- Erstflüge von München nach Seoul, New York, Chicago, Denver, Singapur und Vancouver 
  • Deutscher Designpreis für die Economy Class

Lufthansa hat die siebte A350-900 mit der Kennung D-AIXG in München willkommen geheißen. Am 1. Februar startet dann die „Mannheim“ nach einer kurzen Aufrüstliegezeit zu ihrem ersten Linienflug. Mit einer Flottengröße von insgesamt sieben Flugzeugen wird Lufthansa ihren Kunden im Sommer sechs neue Ziele mit der A350-900 anbieten: Ab dem 1. Februar geht es nach Seoul, ab dem 25. März nach New York (EWR), Chicago und Denver sowie ab dem 27. März nach Singapur. Am 1.Mai folgt Vancouver als neue A350-900 Destination. Lufthansa fliegt mit ihrem modernsten Flottenmitglied aktuell bereits von München nach Tokio, Peking, Hongkong, Boston, Delhi und Mumbai. „Ab dem Sommerflugplan werden unsere Gäste zu weiteren sechs Zielen das weltweit modernste Langstreckenflugzeug genießen können. Die A350-900 ist nicht nur sehr leise und kerosinsparend, sie bietet auch eine Kabine, die mit dem Deutschen Designpreis ausgezeichnet wurde“, sagt Wilken Bormann, CEO Hub München.  

Ende 2017 gewann Lufthansa für die A350-Economy Class den „German Design Award 2018“ in der Kategorie „Exzellentes Produktdesign“. Die Jury befand, dass eine einzigartige Reiseumgebung geschaffen wurde. Die Economy Class der A350-900 ist mit Sitzen in verschiedenen Blauschattierungen ausgestattet und bietet den Kunden zusätzlichen Komfort: Die Sitze haben eine neue ergonomisch geformte Polsterung und mehr Platz beim Verstauen persönlicher Gegenstände. Entworfen wurde die A350 Economy Class von dem Designbüro PearsonLloyd.

Die A350-900 bietet 293 Passagieren Platz: 48 Gästen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy Class. Das Flugzeug ist das weltweit modernste und umweltfreundlichste Langstreckenflugzeug. Es verbraucht 25 Prozent weniger Kerosin, erzeugt 25 Prozent weniger Emissionen und ist beim Start wesentlich leiser als vergleichbare Flugzeugtypen. Insgesamt hat Lufthansa 25 hochmoderne Jets dieser Bauart bestellt.

Kontakt

  • Media Relations
    Lufthansa Group
    Germany
    +49 69696 2999