• 28-SEP-2017

IATA zeichnet Lufthansa mit Platin aus

Lufthansa Quick Check-in

Lufthansa auf dem weltweiten Spitzenplatz bei den mobilen Service-Angeboten​

Für ihre mobilen Self-Services zeichnete der Internationale Luftverkehrsverband IATA jetzt die Lufthansa mit dem „Fast Travel Platinum Award“ aus.  

Mit dem „Fast Travel Program“ verfolgt die IATA das Ziel, Fluggästen die Reise angeneh­mer zu machen. Insbesondere soll die Reise für den Gast einfacher und Wartezeiten reduziert werden. Das Programm umfasst die Bereiche Check-in, Gepäckaufgabe, Dokumen­tencheck, Flugumbuchungen, Self-Boarding und Gepäckausgabe. Der „Fast Travel Platinum Award“ honoriert Fluggesellschaften, die ihren Kunden in diesen Bereichen mindestens 80 Prozent an mobilen Self-Services anbieten.

Lufthansa ist seit jeher Vorreiter im Bereich digitaler Services für ihre Fluggäste. So ermöglichen beispielsweise die mobile Bordkarte, der „Home Printed Bag Tag“ (ein Gepäckanhänger, der zuhause ausgedruckt wird), der „Smart Tag“ (ein „elektronischer Gepäckanhänger“) oder die Echtzeit-Benachrichtigung bei flugbezogenen Änderungen Zeitersparnisse und Komfort bei der Flugreise.

96 Prozent der Services vor und während einer Reise können bei Lufthansa von den Fluggästen selbst durchgeführt werden. Damit erzielt Lufthansa den weltweit höchsten Wert im IATA-Ranking. Lufthansa-Kunden können diese Self-Services weltweit nutzen und so Zeit sparen und noch bequemer reisen.