• 02-OCT-2019

  • Medienmitteilung

Neue Verbindungen nach Ljubljana

Ljubljana
  • Lufthansa Group Airlines fliegen aus den Hubs Frankfurt, München und
    Zürich in die Hauptstadt Sloweniens
  • Reisende aus Ljubljana profitieren vom weltweiten Netz der Lufthansa Group
  • Alle Verbindungen sind ab sofort buchbar

Von Mitte Oktober an verbinden Airlines der Lufthansa Group die Hubs Zürich, München und Frankfurt mit der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.

Aus ihrem Heimathub Frankfurt startet Lufthansa mit Beginn des Winterflugplans am 27. Oktober zweimal am Tag mit insgesamt 14 wöchentlichen Verbindungen nach Ljubljana. Das Lufthansa Drehkreuz München folgt vom 1. November an mit sieben wöchentlichen Verbindungen.

SWISS startet vom 16. Oktober an ab Zürich zunächst mit fünf wöchentlichen Verbindungen nach Ljubljana. Vom 27. Oktober an erweitert die Airline die Frequenz für den Winterflugplan auf eine tägliche Verbindung.

Austrian Airlines bietet nach der Einstellung des Flugbetriebs von Adria Airways nach Ljubljana alternativ bis zu drei tägliche Verbindungen von Wien nach Klagenfurt.

So wie die Lufthansa Group Airlines ihren Fluggästen aus aller Welt Verbindungen nach Slowenien bieten, öffnen die Lufthansa Group Airlines den Reisenden aus der slowenischen Hauptstadt das Tor zum weltweiten Netz der Lufthansa Group.

Alle Verbindungen sind ab sofort buchbar.