• 15-NOV-2018

Lufthansa gründet das Startup Yilu: eine smarte B2B-Plattform fürs Reisen

Startup Yilu: a smart B2B platform
  • Das von der Lufthansa Group und dem Lufthansa Innovation Hub gegründete Startup Yilu entwickelt intelligente End-to-End Reiseplattform 
  • Ziel ist die fragmentierte Anbieterlandschaft im Reise- und Mobilitätskontext auf der Plattform zu konsolidieren  
  • Reiseanbieter können ihren Endkunden durch Yilu zusätzliche Services empfehlen

Seit August können Eurowings-Kunden über die App der Airline unmittelbar mytaxi-Fahrten zum oder vom Flughafen buchen. Dabei wird die Abfahrtzeit des Taxis automatisch anhand der Fluginformation ermittelt. Möglich macht dies das Berliner Startup Yilu (www.yiluhub.com), das seit Juli dieses Jahres an einer End-to-End-Plattform für Reiseanbieter arbeitet.

Die Anbindung von mytaxi in die Eurowings-App ist die erste Partnerschaft, die das junge Startup realisiert hat. Die Vision ist aber größer: Ziel des von der Lufthansa Group und dem Lufthansa Innovation Hub gegründeten Startup ist es, sämtliche Reise- und Mobilitätsservices von verschiedensten Anbietern auf einer Plattform zu konsolidieren. Über eine einheitliche Schnittstelle sollen Partnerunternehmen, wie Hotels, Airlines oder andere Reiseunternehmen auf das gesamte Angebot an Transport-, Unterkunfts- und weiteren Reise-Dienstleistungen zugreifen können, die sie dann mit ihrem eigenen Angebot auf ihren Webseiten kombinieren können. Durch die intelligente Verknüpfung der verschiedenen Services, kann dem Reisenden so zukünftig ein nahtloses Reiseerlebnis geboten werden.

Dr. Christian Langer, Vice President Digital Strategy Lufthansa Group erklärt das strategische Ziel hinter Yilu: „Mit Yilu gründen wir zum ersten Mal ein Startup, mit dem wir die fragmentierte Anbieterlandschaft im Reise- und Mobilitätskontext ganzheitlich in den Blick nehmen und technologisch konsolidieren. Ziel ist jegliche Angebote intelligent zu verknüpfen und so das gesamte Reiseerlebnis – über den Flug hinaus – zu verbessern.”

Neben dem Ausbau des Partnernetzwerks arbeitet das 25-köpfige Team kontinuierlich an der technologischen Weiterentwicklung der Plattform. Durch eine intelligente Empfehlungslogik sollen Angebote über die Plattform automatisch aufeinander abgestimmt und kontextbezogen an die Endkunden der Partnerunternehmen ausgespielt werden. Von Yilu bereitgestellte User-Flows für die Integration unterschiedlicher Services minimieren den Entwicklungs- und Wartungsaufwand seitens der Partnerunternehmen. Diese haben damit die Möglichkeit schnell und unkompliziert ihr eigenes Angebot aufzuwerten und neue Einnahmequellen zu erschließen.

"Bei Yilu konzentrieren wir uns im Moment auf die harte technologische Grundlagenarbeit. Wir arbeiten an den Kernbestandteilen Plattform-Technologie, integrierbare User-Flows und den Ausbau des Partnernetzwerkes, um dann einen smarten Empfehlungsmechanismus hinzufügen. Das ist ein langfristiges Vorhaben. Die ersten Erfolge zeigen aber, dass wir auf dem richtigen Weg sind", so Mark Meusch, CEO von Yilu.

Nach der ersten Partnerschaft mit mytaxi sollen noch in diesem Jahr weitere Kooperationen mit namhaften Reiseunternehmen folgen. Das Team von Yilu besteht aktuell aus 25 Mitarbeitern aus 15 Nationen. Bis zum Sommer 2019 soll sich das Team verdoppeln.