• 09-APR-2020

  • Medienmitteilung

Lufthansa und SWISS spenden Osterschokolade an Kliniken und Tafeln

Frohe Ostern!

Lufthansa Group dankt Ärzten, Pflegern und Helfern für ihr Engagement für die Gesellschaft

Lufthansa spendet über 300.000 Schoko-Osterhasen an Krankenhäuser und soziale Einrichtungen in Deutschland. Die Schokolade hätte eigentlich Lufthansa Passagieren die kommenden Festtage versüßt – nun liefert Lufthansa sie an Kliniken in Frankfurt und München, an die Tafeln in München und die Karl-Hack-Stiftung in Rheinland-Pfalz.

„Ärzte, Pfleger und viele andere arbeiten aktuell fast rund um die Uhr, um Menschen zu helfen. Für dieses herausragende Engagement für die Gesellschaft möchten wir uns bedanken. Ich freue mich, wenn wir den Helfern aber auch Patienten und Bedürftigen eine kleine Freude zu Ostern bereiten können“, sagt Christina Foerster, Vorstand der Deutschen Lufthansa AG. 

SWISS spendet eine Tonne Oster-Schoggi an Einrichtungen im Gesundheitswesen
Im Zuge der Corona-Situation hat SWISS beschlossen, mehr als eine Tonne Oster-Schoggi an diverse Einrichtungen des Gesundheitswesens in der Region Zürich sowie in der Westschweiz zu spenden. Damit möchte die Airline der Schweiz dem Personal der Einrichtungen für seinen wertvollen Einsatz in der aktuellen Krise danken.

Die Lufthansa Group wünscht frohe Ostern!