• 07-NOV-2019

  • Medienmitteilung

Ergebnis nach Spitzengespräch

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, hat am Mittwochabend die Spitzenvertreter von Verdi und CU (Cabin Union) zu einem gemeinsamen Austausch getroffen.

Zu dem Ergebnis des Gesprächs sagte Carsten Spohr:
„Nach dem konstruktiven und erfolgreichen Spitzengespräch mit Verdi und IGL-CU sehen wir uns jetzt in der Lage, Gespräche mit allen drei Gruppen aufzunehmen. Dieses schließt ausdrücklich auch wieder Gespräche mit der Ufo ein – mit dem Ziel, im Interesse unserer Kunden und Mitarbeiter die gestern von der Ufo angebotene Schlichtung zu vereinbaren.“