Lufthansa-Group-Airlines besetzen wichtige Vertriebsstellen neu

Vertriebseinheiten Europa und Naher Osten/Afrika werden zusammengelegt

Im Juli 2016 wurde die Vertriebsorganisation der Lufthansa-Group-Airlines, unter der Leitung von Jens Bischof, in ihre neue Struktur überführt. Nun erfolgt ein weiterer entscheidender Schritt: Im 1. Quartal 2017 werden die Vertriebseinheiten Europa und Naher Osten/Afrika zum neuen Area Management EMEA (Europe, Middle East and Africa) zusammengelegt. Die Umstrukturierung zielt zum einen auf einen höheren Kundenfokus und zum anderen auf interne Effizienz. 

„Wir stellen uns mit dem neuen Zuschnitt marktorientierter und effizienter auf. Kunden und Partnern können wir somit professioneller und schneller gegenüber treten“, sagt Jens Bischof, Executive Vice President Sales Lufthansa Group Airlines und Chief Commercial Officer Hub Frankfurt. 

Auch die Restrukturierung des Vertriebs in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie für die globalen Kunden wird zum 1. Januar 2017 abgeschlossen. Der Vertrieb für die drei Länder sowie die weltweiten Firmenkunden und Reisebüroketten wird unter einer einheitlichen Leitung zusammengeführt. 

Zusammen mit den strukturellen Veränderungen werden entscheidende Vertriebstellen zum 1. Januar 2017 neu besetzt.

Heike Birlenbach (49) wird zukünftig neben ihrer Verantwortung für den Vertrieb in Europa auch für die Märkte im Nahen Osten und Afrika zuständig sein und die neu zusammengeführte Vertriebsregion als Vice President Sales EMEA Lufthansa Group Airlines leiten. Birlenbach wurde 2014 als Vice President Sales Europe ernannt. Sie begann ihre Laufbahn bei Lufthansa 1990 und durchlief verschiedene internationale Führungspositionen im Konzern in den Bereichen Sales, Kabinenpersonal und Produktmanagement.

Die Region The Americas wird zukünftig von Tamur Goudarzi-Pour (46) als Vice President Sales The Americas Lufthansa Group Airlines geleitet. Er war bisher für die Region Afrika und Naher Osten verantwortlich. Nach seinem Trainee-Einstieg 1998 ging Goudarzi-Pour für Lufthansa nach Brüssel, Berlin und Frankfurt. Im Januar 2001 wechselte er als Senior Manager in die Area Middle East, Africa and Southeast Europe. Nach weiteren Positionen im Nahen Osten und München, wurde Tamur Goudarzi-Pour als Vice President, Sales and Services for the Middle East, Africa and Southeast Europe ernannt. Goudarzi-Pour folgt in seiner neuen Position auf Jürgen Siebenrock.

Jürgen Siebenrock (53) übernimmt als neuer Vice President Sales Home Markets & Global Key Account Management Lufthansa Group Airlines die Verantwortung für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie für globale Firmenkunden und Reisebüroketten. Siebenrock startete 1990 seine Karriere im Lufthansa-Konzern in der Frachtsparte. Nach Stationen in verschiedenen Standorten für Lufthansa Cargo, wechselte der studierte Betriebswirt 2011 auf seine aktuelle Position nach Nordamerika. 

Uwe Müller (57) bisher Vice President Sales Home Markets & Global Key Account Management Lufthansa Group Airlines, wechselt auf seinen eigenen Wunsch hin als Geschäftsführer zur Lufthansa Beteiligungsgesellschaft Lufthansa City Center International GmbH. Die Gesellschafter Lufthansa Commercial Holding und Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH halten jeweils 50 Prozent an der Lufthansa City Center International GmbH und stellen jeweils einen Geschäftsführer. Müller übernimmt den vakanten Posten des Geschäftsführers von Lufthansa und führt die Geschäfte zukünftig gemeinsam mit Klaus Henschel. Müller begann seine Karriere bei Lufthansa 1990. Er übernahm seitdem verschiedene internationale Managementpositionen im Vertrieb, bevor er 2011 als Arealeiter nach Frankfurt wechselte. 

Dieter Vranckx (43) bleibt weiterhin auf seiner Position als Vice President Sales Asia/ Pacific Lufthansa Group Airlines.

Alle drei neuernannten Vertriebsleiter starten am 1. Januar 2017 in ihren neuen Positionen und berichten an Jens Bischof, Executive Vice President Sales Lufthansa Group Airlines und Chief Commercial Officer Hub Frankfurt. 

Deutsche Lufthansa AG
Media Relations