Jungfernflug der Lufthansa A350-900 erfolgreich gestartet

Das neueste Flugzeug der Lufthansa Flotte hat rund drei Wochen vor der Auslieferung nach München seinen Jungfernflug absolviert. Der Lufthansa Airbus A350-900 hob in Toulouse zu seinem ersten Flug ab, allerdings noch ohne Passagiere. Eine internationale Airbus-Crew testete die Bordsysteme sowie das Verhalten des Flugzeugs in allen Abschnitten eines Fluges.

Die Lufthansa Group wird am 19. Dezember 2016 die erste von zehn A350-900 erhalten und am 10. Februar 2017 den regulären Liniendienst von München nach Delhi aufnehmen. Das weltweit modernste Langstreckenflugzeug ist eine Investition in die Zukunft: Es erzeugt 25 Prozent weniger Emissionen und ist beim Start wesentlich leiser als vergleichbare Flugzeugtypen.

Deutsche Lufthansa AG
Media Relations Süddeutschland