Heike Birlenbach wird neue Vertriebschefin der Netzwerk Airlines der Lufthansa Group und Lufthansa Chief Commercial Officer am Drehkreuz Frankfurt

Die Lufthansa Group hat Heike Birlenbach (50) zum neuen Senior Vice President Sales Lufthansa Hub Airlines und Chief Commercial Officer (CCO) Hub Frankfurt ernannt. Birlenbach wird auf Jens Bischof folgen, der zum 1. Januar 2017 zum Managing Director der Fluggesellschaft SunExpress ernannt wurde, einem Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines. 

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 wird Heike Birlenbach zum einen die globale Verantwortung für den weltweiten Vertrieb aller Netzwerkairlines der Lufthansa Group (Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines) übernehmen. Außerdem wird sie die Vertriebsaktivitäten der Brussels Airlines und der Eurowings unterstützen. Birlenbach wird künftig fachlich direkt an Harry Hohmeister, für die Netzwerk Airlines verantwortliches Vorstandsmitglied der Deutschen Lufthansa AG, berichten. Zusätzlich wird Heike Birlenbach als CCO Hub Frankfurt für Lufthansa Airline am Drehkreuz Frankfurt alle kommerziellen Themen steuern und verantworten. In dieser Funktion wird sie an Klaus Froese, CEO Lufthansa German Airlines Hub Frankfurt, berichten.

Harry Hohmeister sagte: „Heike Birlenbach ist eine ausgewiesene Vertriebsexpertin, die in den unterschiedlichen Verkaufsmärkten Europas erfolgreich den Absatz gefördert hat. Sie wird künftig die Integration der verschiedenen Netzwerk Airlines im Vertrieb weiter vorantreiben und abschließen. Außerdem wird Heike Birlenbach die Vertriebslandschaft zusammen mit den Vertriebspartnern modernisieren.“

Als Vertriebschefin der Netzwerk Airlines der Lufthansa Group wird Heike Birlenbach weltweit sämtliche Vertriebsmaßnahmen im B2B-Bereich, zum Beispiel mit Firmenkunden, Reisebüros und Reiseveranstaltern steuern. Außerdem soll sie die direkten Anbindungen der Partner an die Buchungssysteme der Netzwerk Airlines ausbauen sowie den direkten Eigenvertrieb weiter entwickeln. Ein weiteres Ziel für Lufthansa Group ist der weltweite Aufbau einer markenübergreifenden, voll integrierten Vertriebsorganisation.

Heike Birlenbach kam 1990 zu Lufthansa und begann an der Station Frankfurt. Während ihres Studiums wechselte sie 1994 in den Vertrieb, wo sie unter anderem im globalen Key Account Management tätig war. 1999 wurde Birlenbach zur Leiterin Marketing und Vertriebsunterstützung Europa mit Sitz in London ernannt. Anschließend war sie ab 2002 für die Beneluxländer verantwortlich, mit Sitz in Amsterdam. 2006 kehrte Birlenbach zum Lufthansa-Firmensitz nach Frankfurt zurück und leitete dort die Produktentwicklung für das innerdeutsche und europäische Bordprodukt. 2009 übernahm sie die Führung der neu gegründeten Airline Lufthansa Italia mit Sitz in Mailand. Anschließend war Birlenbach ab 2011 als Leiterin des Münchener Kabinenpersonals für rund 4.500 Mitarbeiter und deren Ausbildung sowie für die Servicequalität verantwortlich. In ihrer aktuellen Position als Vice President Sales Europe der Lufthansa Group leitet sie seit März 2014 für die Airlines der Lufthansa Group Vertrieb und Marketing in 42 Ländern Europas - mit Ausnahme der Heimatmärkte Deutschland, Österreich und Schweiz. 

Heike Birlenbach hat einen Master of Management Abschluss an der McGill University of Montreal, Kanada.

Deutsche Lufthansa AG
Media Relations Lufthansa Group