Künstler gestalten Lufthansa-Trolleys für einen guten Zweck

Besucher der Kunstmesse STROKE können bis zum 8. Mai ein Unikat ersteigern / Erlös zugunsten von weltweiten Hilfsprojekten der Lufthansa help alliance

Als Partner der Messe STROKE präsentiert Lufthansa in diesem Jahr ein ganz besonderes Kunst- und Design-Highlight: Sechs internationale Künstler gestalten während der Kunstmesse jeweils einen original Lufthansa Flugzeug-Trolley. Die Besucher können dabei live im Außenbereich der STROKE mitverfolgen, wie sich das begehrte Bord-Equipment in individuelle Unikate verwandelt. Im Rahmen der Live-Paintings gestaltet jeder Künstler „seinen“ Bord-Trolley im Stil einer ausgewählten Kunstmetropole. Design-Fans, die sich einen solchen Trolley für zuhause sichern wollen, können direkt vor Ort ihr Gebot abgeben und für ihren Favoriten mitbieten. Die gesamten Erlöse aus dieser Aktion fließen der help alliance zu. 

Die help alliance ist ein von Lufthanseaten gegründeter gemeinnütziger Verein, der jährlich unter seinem Dach rund vierzig Hilfsinitiativen in aller Welt verbindet. Für jedes Projekt tragen Mitarbeiter der Lufthansa Group ehrenamtlich die Verantwortung, stets in Kooperation mit Partnern vor Ort, die wiederum über langjährige Erfahrung in der Entwicklungsarbeit verfügen.

Die STROKE ist eine seit 2009 jährlich in München und Berlin stattfindende Kunstmesse. Neben den zeitgemäßen Aspekten urbaner Kunst liegt der Fokus auf digitaler Kunst, Design und Lifestyle von Künstlern aus ganz Europa. Lufthansa ist bereits zum zweiten Mal Partner der STROKE. Die Kunstmesse findet noch bis zum 8. Mai 2016 auf der Praterinsel in München statt.

Deutsche Lufthansa AG
Media Relations Lufthansa Group